IT Projekt Rollout für Hardware

Rollout kann den Austausch einzelner Hardwarekomponenten oder sämtlicher Hardware bei einem Generationenwechsel der Technik bezeichnen.

Der Austausch von Hardware erfolgt empfohlen erweise alle drei Jahre entsprechend dem Lebenszyklus der Hardware, welcher durch Abnutzung und der Innovation etwa der Moore’schen Gerade getrieben ist. Das Leasing nutzt dementsprechend oft diesen Zeitraum. In diesem Zyklus ist die Hardware und Software detailgenau zu spezifizieren und sodann zur Ausführung an Dienstleister zu vergeben. Diese Rollouts führen neue Technologien ein und erfordern notwendige Migrationen von wichtigen Daten des Unternehmens aus Altsystemen.

Der Rollout neuer Software Versionen vermag den Ersatz vorhandener Hardware erforderlich machen und umgekehrt. Der Hardware und Hardwareteile Rollout muss dem Software-Rollout vorangehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.